F.P.S. Food and Pharma Systems s.r.l._logo

F.P.S. Food and Pharma Systems s.r.l.

  • Kontakt/Adresse
  • Via Vandelli, 20
  • IT-22100 Como
  • +39 031 543429
  • +39 031 540885

Über F.P.S. Food and Pharma Systems s.r.l.

Jede Anforderung hat ihre eigene Lösung

FPS liefert keine Standardlösungen, sondern solche, die den spezifischen Bedürfnissen der Endanwender am besten entsprechen.

Maßgeschneiderte Lösungen

FPS ist ein italienisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Containment- und Isolationssystemen, sowie Mikronisierungslösungen für die Handhabung und Produktion aktiver und steriler pharmazeutischer Inhaltsstoffe spezialisiert hat; das Angebot richtet sich hauptsächlich an Unternehmen der pharmazeutischen, chemischen und kosmetischen Industrie weltweit.

Achtzehn Jahre nach seiner Gründung verfügt FPS heute über drei Standorte: den Hauptsitz mit Verkaufs- und Verwaltungsbüro in Como, eine Produktionsstätte in Fiorenzuola d'Arda und ein Handelsbüro in Philadelphia (USA).

Mit fast 100 Mitarbeitern und mehr als 1.200 Systemen zur Handhabung pharmazeutischer Substanzen im weltweiten Einsatz, präsentiert sich FPS auf dem Markt als ein äußerst flexibles internationales Unternehmen, das in der Lage ist, sich an unterschiedlichste Kundenbedürfnisse anzupassen.

Der Stolz des Unternehmens ist, das kürzlich eröffnete, Test- und F&E-Zentrum, in dem drei ISO 8-Reinräume zur Verfügung stehen, in denen technische Mikronisierungstests von Kleinmengen bis hin zu großen Chargen durchgeführt werden können. Es steht weiterhin eine breite Palette von Mühlen mit speziellen Konfigurationen für die Durchführung spezieller Tests, sowie ein Isolator bereit, um die Durchführung von technischen Tests an hochaktiven Produkten zu ermöglichen.

Produktgruppen

Bildergalerie

Produkt- und Dienstleistungsbeschreibung

Containmentsysteme

Containment ist ein Thema, dem sich Behörden und Unternehmen in der feinchemischen und pharmazeutischen Industrie immer häufiger gegenübersehen. Der Bedarf nimmt auch in den Anwendungsbereichen Energie, Luft- und Raumfahrt, Lebensmittel, sowie Kosmetik immer weiter zu. Produkt-, sowie Umwelt- und Personenschutz sind die treibenden Anforderungen bei neuen Projekten oder der Umrüstung bestehender Anlagen.

FPS bietet eine vollständige Palette von Containment-Systemen, die allen Bedürfnissen und Anforderungen gerecht werden. Unsere Herangehensweise an ein Containment-System besteht darin, mit dem Endanwender die spezifischen Bedürfnisse in Bezug auf Schutz, Qualität und Produktivität zu erörtern, um die Ausrüstung zu ermitteln, die den Spezifikationen am besten entspricht:

  • Isolatoren für die API- und HPAPI-Primärproduktion sind für viele Anwendungen erhältlich: Labor, Synthese, Filtration und Trocknung, Beschickung von Produktionsreaktoren, Entleerung von Prozessbehältern, Versuchsmühlen & Mikronisierung, Produktionsmühlen & Mikronisierung, Dosieren
  • Isolatoren für die HPAPI-Rezeptur und -Verpackung sind für viele Anwendungen erhältlich: Sprühtrockner, Schneidmühlen, Extruder, Mischer, Pulversiebe, Tablettenpressen, Kapselfüll- und Pfannenbeschichtungsmaschinen.
  • Isolatoren für sterile Anwendungen werden in Form von geschlossenen Isolatoren oder Barrieresystemen mit eingeschränktem Zugang empfohlen.
  • Zusätzliche Containment-Lösungen als: Laminarströmungskabinen für Schutzvorrichtungen für kleine Mengen, Abpacksysteme zum sicheren Austragen, Wiegen und Verpacken von Pulvern, Reinräume als allgemeine Betriebsumgebung und Inertgas-Containmentsysteme

Hier erfahren Sie mehr.

Mikronisierung für das Feinvermahlen

Die Flüssigkeitsstrahlmühlen und mechanischen Mühlen von FPS führen Mikronisierungsprozesse durch, um eine hochwertige Feinvermahlung zu gewährleisten. Die Experten des Unternehmens können die beste Konfiguration für die Bedürfnisse eines Kunden bestimmen.

Die Produktpalette von FPS im Bereich Mikronisierung umfasst Spiralstrahlmühlen, die Q-Mill und die Stiftmühle. Die Spiralstrahlmühlentechnologie eignet sich für die Partikelgrößenverteilung (PSD) von unter 3 µm, während die Q-Mill und Stiftmühle besser für PSD zwischen 30 µm und 100 µm geeignet sind.

Bei der Spiralstrahlmühlentechnologie wird die Zerkleinerung durch Beschleunigung der Partikel mittels Hochgeschwindigkeitsstrahlen erreicht. Die gewünschte PSD von bis zu D90 µm <3 µm wird durch das Zusammenprallen der Partikel erreicht.

Mechanische Mühlen zerkleinern pharmazeutische und chemische Agglomerate zu feinen Partikeln. Mühlen von FPS verfügen über ein speziell konstruiertes Gehäuse mit austauschbarem Stator und Rotor.

Die Q-Mill-Technologie kann als Alternative zur mechanischen Bearbeitung verwendet werden. Alle Verbindungen wurden speziell für pharmazeutische Anwendungen entwickelt, entsprechen den aktuellen Standards der guten Herstellungspraxis (cGMP) und zeichnen sich durch schnelle Montage und Demontage aus. Die Anzahl der Komponenten wurde ebenfalls auf ein Minimum reduziert, um eine einfache Reinigung und Überprüfung zu gewährleisten.

Die Spiralstrahlmühle und die Q-Mill-Serie sind komplett mit speziellen Zuführsystemen (volumetrisch oder gravimetrisch) und abschließenden Pulversammel- und Filtereinheiten ausgestattet.

Hier erfahren Sie mehr.

Informationen

Ansprechpartner

Chiara Colombo

Marketing / PR

Telefon: +39 031 543429

Fax: +39 031 540885

E-Mail: colombo@foodpharmasystems.com

Carlo Corsini

Generaldirektor

Fax: +39 031 540885

Ing. Stefano Butti

Verkaufsdirektor

Fax: +39 031 540885

E-Mail: sales@fps-pharma.com

Standorte

Werk und F&E-Zentrum

Via Romagnoli 3
29017 Fiorenzuola d’Arda (PC)